DAWAKO

Im Rahmen des Darmstädter Wasserbau- und Wasserwirtschaftliche Kolloquiums (kurz: DAWAKO) werden aktuelle Aspekte des Wasserbaus und der Wasserwirtschaft behandelt. Die Referenten werden aus Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft geladen. So ist gewährleistet, dass sowohl der aktuelle Forschungsstand als auch die Anwendung der bisherigen Ergebnisse in der Praxis im Zuge der Tagung behandelt werden.

Das DAWAKO wird unterstützt durch den IWW-Förderverein.

Aktuelle Veranstaltung

Derzeit findet keine Veranstaltung statt.

Anmeldeformular

Bisherige Veranstaltungen

Digitales DAWAKO 2022

In diesem Jahr fand nach 2020 endlich wieder ein DAWAKO statt – coronabedingt jedoch stark verkürzt und als Online-Zoom-Veranstaltung. Das Kolloqium richtete sich an Kolleginnen und Kollegen aus den Planungs- und Ingenieurbüros, den Fachbehörden, anderen Hochschulen und Forschungseinrichtungen wie auch Versorgungsunternehmen und Interessierte.

Lebendig moderiert wurde die Online-Veranstaltung wieder von beiden Fachgebietsleitungen Prof. Lehmann und Prof. Schmalz. Die Vorträge am Morgen nahmen sich dem Klimawandel und seinen Folgen für die Wasserwirtschaft an. Vormittags wurden das Starkregenmanagement und die Wasserkraftnutzung in Entwicklungs- und Schwellenländern beleuchtet. Der Bericht zu den Aktivitäten der Deutsche Hydrologischen Gesellschaft (DHG) und allgemeine Schlussworte bildeten das Ende der Veranstaltung.

Das traditionelle Barbecue in der Wasserbauhalle soll voraussichtlich zusammen mit der Mitgliederversammlung des Fördervereins und der Verleihung der Förderpreise im Sommer in Präsenz veranstaltet werden.

Flyer der bisherigen Veranstaltungen

Das Darmstädter Wasserbau- und Wasserwirtschaftliche Kolloquium kann auf eine lange Tradition zurückblicken. In den untenstehenden Flyern sind die Themenschwerpunkte der vorangegangen Veranstaltungen einzusehen: