Wasserbau, Wasserwirtschaft und Hydraulik

Wasserbau, Wasserwirtschaft und Hydraulik

Die Vorlesung Wasserbau, Wasserwirtschaft und Hydraulik wird jeweils im Sommersemester, für Studenten im Studiengang Bauingenieurwesen und Geodäsie und Umweltingenieurwissenschaften (Bereich: Gewässer- und Bodenschutz) im 4. Fachsemester, angeboten. Die Veranstaltung ist mit 6 CP ausgewiesen und gibt einen grundlegenden Überblick über die Aspekte des Wasserbaus und der Wasserwirtschaft einschließlich der erforderlichen Grundlagen der angewandten Hydraulik. In loser Reihenfolge finden zu den Vorlesungsterminen Vorrechenübungen statt, die konkrete Anwendungen für das theoretische Wissen vorstellen. Semesterbegleitend ist in Eigenarbeit eine Hausübung zu erstellen.

Die Vorlesung wird gemeinsam vom Fachgebiet Wasserbau und Hydraulik und dem Fachgebiet Ingenieurhydrologie und Wasserbewirtschaftung (ihwb) betreut.

Vom Fachgebiet Wasserbau und Hydraulik werden im Einzelnen die folgenden Themenschwerpunkte bearbeitet:

  • Aufgaben des Wasserbaus
  • Hydraulik im Wasserbau (Gerinnehydraulik)
  • Strömungen im Wasserbau
  • Wasserbauliche Anlagen (Wasserkraft)

Vom Fachgebiet Ingenieurhydrologie und Wasserbewirtschaftung werden im Einzelnen die folgenden Themenschwerpunkte bearbeitet:

  • Aufgaben der Ingenieurhydrologie
  • Hydrologischer Kreislauf und Wasserbilanz
  • Messmethoden für Niederschlag, Verdunstung, Grundwasser, Wasserstand und Abfluss
  • Statistische Verfahren in der Hydrologie

Die Vertiefung der Lehrinhalte findet in den Vorlesungen Wasserbau I und Ingenieurhydrologie I statt.

Informationen zur Vorlesung

Allgemein  
Die Vorlesung findet jeweils im Sommersemester statt.
Die Vorlesungssprache ist Deutsch.
Creditpoints / SWS  
Bachelorstudenten 6 CPs
Vorlesung  
Termin jedes Sommersemester
Dienstags, 15.20 – 17.00 Uhr in L304/01
Mittwochs, 9:50 – 11:30 Uhr in L301/93
 
Semesterbegleitende Hausübung (Studienleistung)
Anmeldung: -
Allgemeine Informationen:
  • Die Übung besteht aus zwei Teilen und umfasst insgesamt vier Aufgaben. Zwei Aufgaben aus dem Fachgebiet Wasserbau (WB) und zwei Aufgaben aus dem Fachgebiet Ingenieurhydrologie und Wasserbewirtschaftung (ihwb).
  • Die Bearbeitung der Übung erfolgt in Gruppen mit je 4 Studenten.
  • Die Bearbeitungszeit können Sie dem Deckblatt der jeweiligen Übungen entnehmen.
  • Nach der Abgabe werden die Übungen korrigiert. Fehlerhafte Übungen können maximal einmal nachbearbeitet werden. Die Wiedervorlage einer korrigierten Übung muss innerhalb einer Woche nach der Rückgabe erfolgen. Die Termine entnehmen Sie bitte dem Deckblatt.
  • Die Übungen werden nicht benotet, sonder nur mit „testiert“ und „nicht testiert“ bewertet. Anmerkung: Eine „testierte“ Hausübung bedeutet nicht, dass die Hausübung komplett fehlerfrei ist.
Klausur
Die 90minütige schriftliche Prüfung zur Vorlesung wird jedes Semester angeboten.
Für die Klausur sind als Hilfsmittel eine handgeschriebene (!! nicht kopierte !!) Formelsammlung (1 Blatt DIN A4; beidseitig) und ein Taschenrechner zugelassen.
Termin: 15.08.2019 16:45 Uhr
Ort: L402/1 und L402/2
Sprechstunden zur
Klausurvorbereitung:
 
  
Zusätzliche Leistungen: Die begleitende Studienleistung (semesterbegleitende Übung) muss zum Abschluss des Moduls erbracht sein.
Ergebnisse: Klausurergebnisse werden ausschließlich über TUCaN bekannt gegeben.
Klausureinsicht: Vorläufiger Termin: 17.10.2019 8:00-12:00

Materialien zur Vorlesung

Skript
Das Skript zu den Vorlesungsinhalten des Wasserbaus und zur angewandten Hydraulik kann im Sekretariat des Fachgebiets Wasserbau erworben werden.
Das Skript umfasst auch den Stoff der weiterführenden Veranstaltung Wasserbau A.
Eine Übersicht über den Inhalt finden Sie hier.

Die Vorlesungsinhalte des Fachgebiets Ingenieurhydrologie und Wasserbewirtschaftung sind im Skript Ingenieuhydrologie I enthalten.
Übungen
Wasserspiegelberechnung
Aufgabe SoSe2013

Beispiel-Klausuren

Zur Klausurvorbereitung können zusätzlich die alten Klausuren zur Vorlesung Wasserbau I und Ingenieurhydrologie I verwendet werden. Beachten Sie bei der Klausurvorbereitung mit Altklausuren die aktuellen Themen der Veranstaltung.

Die Klausuren stehen nur an der TU Darmstadt zur Verfügung Bitte melden Sie sich an.

Zugriffsgeschützter Absatz: Melden Sie sich an, um diesen Absatz zu sehen.